Organisation


Die politischen Gemeinden Bauma, Fehraltorf, Illnau-Effretikon, Lindau, Pfäffikon, Russikon und Weisslingen, die Gesamtschulgemeinde Hittnau, die Primarschulgemeinden Wila, Wildberg und die Sekundarschulgemeinde Wila bilden unter dem Namen Schulpsychologischer Dienst Bezirk Pfäffikon einen Zweckverband. Der Aufbau des Zweckverbands ist im Organigramm ersichtlich.
Der Verband bezweckt die gemeinsame Führung eines Schulpsychologischen Dienstes zur Hilfeleistung und zur Beratung von Kindern und Jugendlichen der Volksschule, Eltern, schulischen Fachpersonen und Behördenmitgliedern.
Die Delegiertenversammlung besteht aus den Delegierten der Verbandsgemeinden. Vereinigte Schulgemeinden und Politische Gemeinden haben zwei Delegierte, Primar- und Oberstufenschulgemeinden je einen Delegierten. Die Mitglieder der Delegiertenversammlung werden durch die Schulpflegen gewählt.
Die Zusammensetzung des Verbandsvorstandes besteht aus fünf Mitgliedern, die im Bezirk Pfäffikon wohnhaft, stimm- und wahlberechtigt sind. Die Mehrheit davon muss Mitglied einer Schulpflege sein.


Organisation: Die Delegiertenversammlung hat für die Legislatur 2014/18 folgende Mitglieder für den Vorstand gewählt:
Elisabeth Weidmann
Aime Tuchschmid
Anita Vogt
Doris Hutter
Barbara Leimgruber


Der Stellenleiter, Rafael Kamp, vertritt den Schulpsychologischen Dienst im Vorstand mit beratender Stimme. Das Sekretariat des Zweckverbands wird von Claudia Grunder (cl.grunder@gmx.ch) geführt.

Vorstand des Schulpsychologischen Dienstes Bezirk Pfäffikon

v.l.n r. B. Leimgruber, A. Vogt, D. Hutter, E. Weidmann, A. Tuchschmid, C. Grunder